Auswirkungen des Mindestlohnes auf die “Lohnspirale” 23.09.22

Der Mindestlohn wird auf 12 EUR angehoben.

Das bedeutet die Leistungsträger in Ihrem Unternehmen müssen ebenfalls eine deutliche Gehaltssteigerung erfahren, um den Abstand zu den einfachen Jobs zu waren. Eine reine Bruttolohnerhöhung ist dabei die teuerste Alternative.

Mit GehaltsExtras dem Lohndruck der Belegschaft entgegenwirken.

Nutzen Sie unser aktuelles Webinar ca. 60min, um hier Klarheit zu schaffen und Ihr Unternehmen zu sichern!

nächster Termin:

23.09.2022 von 09:30 bis 10:30 Uhr

Anmeldung per E-mail unter: https://personal-finanz.de/kontakt/a.wendt@personal-finanz.de

Menü